BitcoinCrypto

Cryptocurrency-Medien berichten fälschlicherweise falsche Geschichte über BitMEX-Gründer

Ein Troll, der sich als Arthur Hayes ausgab, twitterte, dass der Preis von Bitcoin "zu hoch" sei. Eine Handvoll Medien berichteten über die Geschichte, als ob das Zitat tatsächlich von Hayes käme. Dies ist nicht das erste und wird auch nicht das letzte Mal sein, dass Fehlinformationen im Bereich der Krypto-Währung verbreitet wurden. Gefälschte Nachrichten Ein urkomischer, gefälschter Tweet, der von einem Konto verschickt wurde, das vorgibt, BitMEX-CEO Arthur Hayes zu sein, wurde von einigen Krypto-Währungsmedien als echt erkannt. Sie haben vielleicht die Schlagzeilen gesehen, aber Elon Musk twitterte kürzlich, dass der Aktienkurs von Tesla zu hoch sei. Der Kommentar hat den Zorn der Investoren erregt, weil er zu einem massiven Kurseinbruch führte. Seitdem twitterten einig...

Read More